Mitteilungsblatt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Amtsblatt der Gemeinde Poppenhausen.

Seit 2016 arbeiten wir mit dem Wittich-Verlag in Forchheim zusammen.

Die „Post aus Poppenhausen” erscheint wöchentlich und wird immer freitags an die Haushalte aller Gemeindeteile kostenfrei verteilt.

Redaktionsschluss ist IMMER Montag (bis 10.00 Uhr) vor dem Herausgabedatum. (Beispiel: Ausgabe vom 14.09. - Redaktionsschluss Montag, 10.09. um 10.00 Uhr). Redaktionsschluss-Vorverlegungen aufgrund von z. B. Feiertagen sind unbedingt zu beachten!

Vereine, die Veranstaltungen oder Termine bekannt geben möchten, bieten wir an, diese zweimal im Amtsblatt kostenfrei zu veröffentlichen. Bitte senden Sie uns Ihre Wünsche an: Amtsblatt@poppenhausen.de

Privatanzeigen müssen persönlich bei Waltraud Metz, Gemeinde Poppenhausen, in Auftrag gegeben werden oder Sie wenden sich direkt an den Wittich-Verlag. Gewerbliche Anzeigen bitten wir direkt telefonisch mit dem Wittich-Verlag abzusprechen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserer „Post aus Poppenhausen”,

Ihr Rathaus-Team

Mitteilungsblatt
Ausgabe 51/2018
21.12.2018
Ausgabe 50/2018
14.12.2018
Ausgabe 49/2018
07.12.2018
Ausgabe 48/2018
30.11.2018
Ausgabe 47/2018
23.11.2018
Ausgabe 46/2018
16.11.2018

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.