©Gemeinde Poppenhausen
©Gemeinde Poppenhausen
©Gemeinde Poppenhausen
©Gemeinde Poppenhausen
©Gemeinde Poppenhausen
©Gemeinde Poppenhausen

Aufgaben & Angebote

Seit dem Jahr 1864 gibt es im Gemeindeteil Poppenhausen eine Pflichtfeuerwehr. Wenige Jahre später folgten die Gründungen der Freiwilligen Feuerwehren in weiteren Gemeindeteilen. Zurzeit sind insgesamt rund 240 Feuerwehrleute in der Gemeinde aktiv.

Die freiwilligen Feuerwehrleute leisten einen wert­vollen Dienst für die Gemeinschaft und haben dabei weit vielfältigere Aufgaben als die reine Brandbekämpfung. Sei es bei einem Verkehrsunfall, wenn Öl ausläuft, bei Unwettern, bei vollgelaufenen Kellern oder für die Sicherheit bei öffentlichen Veranstaltungen - die Feuerwehr hilft immer. Und das alles ehrenamtlich. Fortschreitende Technik und immer umfangreichere Aufgaben erfordern eine zunehmend intensivere Ausbildung der Einsatzkräfte und eine kosteninten­sive Ausstattung.

Feuerwehrbeauftragter der Gemeinde

Die Jugendfeuerwehr

Zurzeit sind 18 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr aktiv. Übungen und Leistungsprüfungen bereiten auf die aktive Mitarbeit bei den Einsätzen vor und dazu gibt es ein vielseitiges Freizeitprogramm von Ausflügen bis zum Zeltlager. Mitmachen können alle Mädchen und Jungen im Alter von 12-18 Jahren.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.